Jetzt geht’s lo-hos !

Nachdem auch heute die letzten Telefonate erfolglos geblieben sind, haben wir uns entschlossen, mit diesem Blog online zu gehen.

Leider fühlen sich weder „Die Fernsehmacher“ noch der Vermieter für die Ruhestörungen durch die Klimaanlage verantwortlich.

Um es einmal deutlich zu sagen: ES REICHT !

  • seit Monaten nehmen wir es hin, daß die Lüftung auf dem Dach an heißen Tagen alle 20 Minuten mit der Lautstärke eines startenden Panzers anläuft
  • seit Monaten vertrösten die Verantwortlichen die Anwohner, Rückrufe erfolgen prinzipiell nie

Damit soll jetzt Schluß sein. Während einige Anwohner bereits mit dem Gedanken spielen, aus ihrer Wohnung auszuziehen, da sie die dauernde Lärmbelästigung nicht mehr ertragen, wollen wir bleiben und erreichen, daß endlich Schluß mit dem Dauerlärm ist !

Es werden in Kürze einige Aktionen folgen.

3 Gedanken zu „Jetzt geht’s lo-hos !“

  1. Sogar als Anwohner des Bahrenfelder Steindamms 54 bekomme ich den Lärm der startenden Klimaanlage mit.
    Was mich allerdings noch mehr nervt ist die Parkplatzknappheit und die Vielzahl hässlicher Primaten in der Stahltwiete und Umgebung seitdem die Fernsehmacher dort sind.
    Am besten führt das Ordnungsamt dort Anwohner-Parkausweise ein.

  2. Die Klimaanlage der Fernsehmacher lief in der Nacht vom 02.11. auf den 03.11. wiederholt durch und raubte mir den Schlaf. Seit Ende August ist die Anlage laut verantwortlichem Ingenieur, Herrn Lusebrink, an die Alarmanlage gekoppelt. Das bedeutet, wenn im Studio nicht gearbeitet wird und es abgeschlossen ist, bleibt die Anlage aus. Also wurde entweder die Nacht „durchgemacht“ oder jemand hat vergessen abzuschliessen.

  3. Wenn die Klimaanlage an die Alarmanlage gekoppelt wäre, würde das ja bedeuten, daß nächsten Sommer nachts Ruhe wäre – solange nicht jemand vergisst, abzuschließen, lol.
    Herrlich auch die mittlerweile wieder dauerhaft eingeschaltete Rundumbeleuchtung von Herrn Lanz & Co.

Schreibe einen Kommentar