Zusammenfassung der Sitzung

 

Nach einer langen Sitzung, auf der wir unser Anliegen vortragen konnten, sind wir gerade aus dem Sitzungssaal des Altonaer Kinderkrankenhauses zurück, wo der Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit tagte.

Jetzt wird also überprüft, ob die zulässigen Grenzwerte überschritten werden und bei der nächsten Sitzung dann über die weitere Verfahrensweise entschieden.

Insgesamt ein interessanter Abend mit Einblicken in die Lokalpolitik.

Währenddessen in der Stahltwiete:

Gabelstapler bei den Fernsehmachern
Gabelstapler bei den Fernsehmachern

 

 

 

 

 

 

 

Bedrohlich steht der Gabelstapler im Eingang bei den Fernsehmachern – wird auch heute nacht wieder mit viel Krach ein LKW beladen ?
Mehr dazu dann ggfs. morgen !

Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit

Am 22.08.2011 wird unsere Eingabe zum Thema Stahltwiete behandelt.

Die Sitzung ist öffentlich ! Wer noch an der Sitzung teilnehmen möchte, kann sich gern an uns wenden oder spontan am 22. August teilnehmen:

3. Sitzung des Gremiums
Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz und Gesundheit
am Montag, 22.08.2011
im Raum (Heinemann-Halle) des Altonaer Kinderkrankenhauses ,
Bleickenallee 38 , 22763 Hamburg
Sitzungsbeginn: 18:30 Uhr

Am Sonntag morgen…

..traf ich zufällig auf dem Weg zum Brötchenholen Ulrike mit einigen Mitarbeitern der Fernsehmacher im Gespräch.

Ebenso wie die gesamte  letzte Woche Transporte mit dem Gabelstapler – und das, wo man sich schon wunderte, warum es ansonsten am Samstag und Sonntag so ruhig war !

Wer, bitteschön, ist denn da auf die Idee gekommen, die Lüftung mal abzustellen ??

Wie dem auch sei, Ulrike hat dann die Polizei gerufen und Anzeige wg. Ruhestörung erstattet, dies empfiehlt sich dann wohl auch bei zukünftigen nächtlichen Aktionen.

 

Sommerpause beendet

Wie sieht’s eigentlich im „Sommer“ mit den Fernsehmachern aus ?

Ähnlich wie im letzten Jahr – Dröhnen der Klimaanlage auch nachts, Verladeaktionen mit LKW u. Gabelstapler bis weit nach 01.00 Uhr nachts, natürlich auch am Wochenende – kurz:

Markus „Grinsefrisch“ Lanz hat scheinbar seine Sommerpause beendet und beglückt uns bald wieder mit „Infotainment“ – oder wie auch immer Unterschichten-TV mittlerweile genannt wird.

Lieber Herr Lanz, wie wäre es mal mit einer Sendung zum Thema „Hilfe, neben mir wohnen Fernsehmacher ?“