„Gute Programme kosten Geld“

„Gute Programme kosten Geld“, sagt der ARD-Vorsitzende Lutz Marmor. Und meldet zusätzlichen Bedarf in Höhe des Milliarden-Überschusses aus dem Rundfunkbeitrag plus noch ein paar Millionen an.

ARD meldet bis 2020 Mehrbedarf in Milliardenhöhe an


Richtig !  Deshalb sollte die ARD auch kein Geld mehr bekommen – oder aber meint Marmor mit „Gute Programme“ „Frag doch mal die Maus“ mit Eckart von Hirschhausen,  „Hirschhausens Quiz des Menschen“ mit Eckart von Hirschhausen, „Dalli Dalli“ mit Kai Pflaume oder ähnlichen Schwachsinn ?

EUCH MÜSSTE MAN GELD ABZIEHEN !


Das ZDF hat sich übrigens auch schon gemeldet:

ZDF meldet 383 Millionen Euro Finanzbedarf an