Himmler gibt bekannt: „Wetten, dass“ am Ende

Endlich Schluß.

„Der Rückgang der Zuschauerzahlen zeigt, dass sich die Sehgewohnheiten verändert haben und das Format an Anziehungskraft verloren hat“, begründete Programmdirektor Norbert Himmler den Schritt seines Senders in einer Mitteilung am Abend.

Das ZDF werde alle Rechte an der Marke „Wetten, dass..?“ behalten und gegebenenfalls auch wieder aktivieren, sagte Himmler weiter.

Mehr hier.

 

Bye-bye Stahltwiete !

Nach mehreren Jahren des Ärgers bin ich letzte Woche ausgezogen und habe damit den „Fernsehmachern“ den Rücken gekehrt – herrlich !

Liebe Fernseh-Fuzzies,
ab jetzt dürft Ihr also meinetwegen gern Euren anspruchsvollen Tätigkeiten nachgehen: Prosecco trinkend vorm Porsche stehen (Pinneberger Kennzeichen) und wichtig tun. Und Euch Gedanken über „anspruchsvolles Fernsehen“ machen – oder auch nicht.

Ladet weiterhin Rentner und Minderbemittelte ein, die sich Eure Formate antun, schafft B-Promis an die Burg und nicht vergessen: immer auf wichtig machen, Ihr seid schließlich beim Fernsehen !

Herzlichen Dank für Euer jahrelanges Nerven, Ihr Spacken.

 

Wie war eigentlich die letzte „Wetten, dass..?“-Sendung ?

„Markus Lanz strengte sich an, locker zu sein. Er rief auch nicht mehr ständig „Wow!“. Doch seine jüngste „Wetten, dass..?“-Show war so knackig wie Seniorenfasching im Pfarrgemeindesaal. Die Hoffnungsträger Joko und Klaas zeigten: Auch sie könnten die Sendung nicht retten.“

Mehr hier: „Wetten, dass..?“ in Düsseldorf: Eine Sendung leidet an Burnout

Fuck the ARD

Da sich die ARD ja nicht wesentlich vom ZDF unterscheidet:

Fuck the ARD

Jörg Kachelmann schreibt dort:

„Das ist zwar eine falsche Kombination, denn die Menschen kennen nicht wie ich die Voraussetzungen, die man haben muss, um in der ARD nach ganz oben zu kommen: Feigheit, Mittelmässigkeit, Verschlagenheit und eine sabbernde Lust, auch irgendwie zu den Grossen dazuzugehören, können nicht schaden – das heutige Programm der Mut- und Lustlosigkeit ist ein treues Abbild.“

Aus für Markus Lanz !

Wie auf dem Online-Portal „Eine Zeitung“ gemeldet wird, ist nun endlich das Ende für Markus Lanz als „Wetten, dass-„Moderator gekommen:

Nach der anhaltenden Kritik am ZDF-Moderator Markus Lanz reagiert der öffentlich-rechtliche Sender und entbindet Lanz von seinen vertraglichen Pflichten. Die „Wetten, dass..?“-Sendung morgen wird die letzte sein für ihn.

– es wurde ja langsam auch Zeit :)

 

 

Markus Lanz‘ Wetten, dass..? erreicht neues Quotentief

Wie so viele andere Zuschauer habe auch ich gestern das „Dschungelcamp“ auf RTL eingeschaltet – das Niveau beim ZDF ist mir einfach zu niedrig.
Ich glaube nicht, etwas verpasst zu haben, aber die Zahlen sind recht eindeutig:

„Nie seit dem Start der Show vor 33 Jahren gab es weniger Zuschauer, erstmals steht „Wetten, dass..?“ nicht mehr an der Spitze der Samstagabend-Quote.“ – Abschalten bitte !

Mehr zum Thema:

SPIEGEL ONLINE : Lanz im Quotentief: „Wetten, dass..?“ schlechter als Dschungelcamp

BILD : Larissa beliebter als Lanz !

 

Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr !

Eine unterstützenswerte Online-Petition gegen Markus Lanz gibt es hier:

https://www.openpetition.de/petition/online/raus-mit-markus-lanz-aus-meiner-rundfunkgebuehr

Zitat aus der Begründung: „Ein Moderator, der nicht fähig ist, ohne Entgleisungen zu moderieren, den Offenheit und der Umgang mit abweichenden Meinungen offenbar überfordern, der Fragen stellt und die Antworten nicht hören will und der seine eigene Meinung stets über die seiner Gäste stellt, sollte nicht vom Beitragszahler alimentiert werden.“

– schnell unterschreiben ! Bisher gibt es schon über 70.000 Unterzeichner !

Schön zu sehen, daß immer mehr Zuschauer von Grinsefrisch Lanz genervt sind und aktiv werden.

Mehr zum Thema auch hier:

SPIEGEL ONLINE

Stefan Niggemeier Blog

RP Online

 

Lafer ! Lichter ! Lecker ! LAUT ! – oder warum Markus Lanz seine Nachbarn terrorisiert